Pulppainting


Das direkte Malen mit gefärbten Fasern nass in nass im flüssigen Zustand bei der Entstehung des Papiers erzeugt einen eigenständigen Duktus und eine ganz eigene Ästhetik, welche sich inzwischen auf dem Kunstmarkt und der Kunstgeschichte etabliert hat.
Maler nutzen die Werkstatt um in Zusammenarbeit mit dem Team ihre Bildideen umzusetzen, ebenfalls im Großformat.

www.jonathanmeese.com
https://www.youtube.com/watch?v=xmoXZ4_7ZUI

www.matthiasweischer.de
https://www.youtube.com/watch?v=tpYKC_YOgR4

Katja Strunz

www.rothmann.info
www.t-r-a-n-s-i-t.net